Der ÖTV, seine Landesverbände, alle Vereine und vor allem die Spielerinnen und Spieler freuen sich, dass endlich wieder Tennis gespielt werden kann. Für die Gesundheit aller Spielerinnen und Spieler, wurden allgemeine Verhaltensregeln ausgearbeitet, die es ermöglichen, unseren geliebten Sport auch in Zeiten von Corona ausüben zu können.

Jeder Spieler ist dafür selbst verantwortlich, sich über die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln auf dem Laufende zu halten. Bitte beachtet die Maßnahmen und bleibt gesund.

Hier die wichtigsten Informationen, Stand 27.4.2020 kurz zusammengefasst:

  1. Vereinsbetrieb:
    1. Clubräume, Garderoben und weitere Räumlichkeiten bleiben bis auf weiteres geschlossen.
    2. Das betreten der Clubräumlichkeiten ist nur dann gestattet, wenn die WC Anlagen nicht anders erreichbar sind.
    3. Das Verweilen auf der Anlage ist nur für die Ausübung des Tennissports erlaubt.
    4. Generell herrscht auf der Anlage Maskenpflicht. Masken dürfen nur während des Spielens abgenommen werden.
    5. Eine Dokumentation des täglichen Spielbetriebes ist verpflichtend, bitte unbedingt in unserem Planungstool  eintragen.
    6. Nach jeder Begegnung sind die Bänke zu desinfizieren.
  2.  Spielbetrieb:
    1. Es sind zunächst nur Einzelspiele gestattet, Doppelpaarungen dürfen sich nur aus Familienmitgliedern im gemeinsamen Wohnungsverbund zusammensetzen.
    2. Es wird empfohlen die Tennisbälle zu kennzeichnen und nach Möglichkeit nur die eigenen Tennisbälle anzugreifen.
    3. Die Spieler müssen in Tenniskleidung auf die Anlage kommen, da die Garderoben geschlossen sind.
    4. Nach dem Spiel ist die Tennisplatzbank sowie das Schleppnetz bzw. der Besen mit Desinfektionsmittel zu reinigen.

 

Gültig ab 1. Mai 2020, bis auf Widerruf

Corona Verhaltensregeln am Tennisplatz gültig ab sofort